Umzüge
 

 
Der Tag davor

Hier kommt Text.

Der Umzugstag

Hier kommt Text.

Verleih/Zubehör

Hier kommt Text.

Tipps für den Umzug

• bei Packen der Kartons auf Belastbarkeit achten!

• die vorgepackten Umzugskartons stehen fertig zum Umzugsbeginn bereit, so dass ein geplantes Einräumen in das Fahrzeug zügig vorgenommen werden kann.

• Beschriftung der Umzugskartons, um ohne Nachzufragen die Kartons im richtigem Zimmer abstellen zu können:
1. welcher Raum (zerbrechliche Gegenstände gesondert kennzeichnen!)
2. welcher Inhalt (Wäsche, Geschirr)

• bei Demontage von Schränken durch uns bitte die Schlüssel an den Türen belassen!

• Plastiksäcke und Koffer nicht mit zerbrechlichen Gegenständen befüllen! Bei Mikrowelle und Herd Bruchgefahr der Frontscheiben durch lose Gegenstände im Garraum!

• blaue Plastiksäcke benutzen, für Kissen, Kuscheltiere, Bettzeug und lose Wäsche. Auf Stabilität achten, bei billiger Ware platzen oft die Faltstellen

• auf Holzfußböden die Möbel bzw dessen Teile und ähnliches nicht schieben (Kratzgefahr)! Bündeln Sie Stangen bis zwei Meter Länge zu einem Bund von ca. 6 Stück durch Klebeband, ebenso Besen, Schrubber, Regenschirme, Spazierstöcke etc. Als Klebeband nur weißes Papierklebeband verwenden und nicht länger als 24 Stunden darauf belassen.

• alle Bilder, die in einen Umzugskarton passen, dort verpacken!
1. kleine Bilder in Packpapier einwickeln
2. große Bilder in Noppenfolie einwickeln

• Alle Lampen, die in einen Umzugskarton passen, dort verpacken, wenn möglich Lampenschirme abnehmen und getrennt verpacken!

• Blumen die letzten Tage vorm Umzug nur gering feucht halten!

• Blumen in Umzugskarton verpacken und oben offen lassen.

• Wichtig! Keine Kakteen in die Nähe der Griffe stellen, sondern in die Mitte des Kartons. Danke!

Anfrage

Bitte füllen Sie dieses Formular aus.

AGB

Hier kommt Text.

Zurück